Navigation umschalten

Weinlexikon

  • Vakuumverdampfung

    Ein Verfahren zum Konzentrieren von Most. Dabei wird dem Most teilweise traubeneigenes Wasser entzogen. Im Vakuum verdampft bereits bei Temperaturen von 25 bis 30° C Wasser, ohne das Aroma des späteren Weines zu schädigen. Diese Konzentriermethode ist in der EU seit einigen Jahren erlaubt und wird als Alternative zum Aufbessern bei der Rotweinbereitung auch in Österreich teilweise eingesetzt. Vakuumverdampfung eignet sich auch zur Herstellung von alkoholfreien Weinen.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Valpolicella

    Dieser berühmte, italienische DOC-Rotwein stammt aus dem berühmten, gleichnamigen hügeligen Weingebiet nördlich von Verona in der Region Venetien. Die Zone besteht aus 19 Gemeinden, zum Classico-Bereich zählen Fumane, Marano, Negrar, San Pietro und Sant´ Ambrogio. Das Mikroklima mit dem nahen Gardasee begünstigt Rotweine und die Trocknung der Trauben für die Varianten Recioto und Amarone. Er wird aus den roten Rebsorten Corvina Veronese (40 – 70%), Rondinella (20 – 40%), Molinara (5 – 25%) sowie Negrara, Rossignola, Barbera und Sangiovese (bis 15%) verschnitten. Die Hersteller und Typen sind zahlreich, was sich aus verschiedenen Lagen und auch aus der zulässigen Bandbreite der Rebsorten ergibt.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Valtellina

    Der Rotwein stammt aus der Provinz Sondrio im Valtellina-Tal (Veltlin) in der italienischen Region Lombardei. Die zumeist in Südlage liegenden terassierten Weinberge mit steinigem Lehmboden befinden sich auf einer 45 km langen Strecke in einer Höhe von bis zu 800 m. Teilweise müssen die Trauben an Flaschzügen ins Tal gebracht werden. Die DOC-Version wird zu 75% aus der Rebsorte Nebbiolo (hier heißt sie Chiavennasca), Pinot Nero und Merlot gekeltert.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • vanillig

    Süßlich-würziger Geruchs-/Geschmackeindruck; entsteht meist durch Barriqueausbau.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • VDN

    "Vin Doux Naturel"
    Autor

  • VDP

    Der “Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter” ist der älteste, größte und renommierteste private Verein in Deutschland mit rund 200 Mitgliedsbetrieben, einer davon ist zum Beispiel der VDP-Rheingau. Er ist in regionalen Verbänden organisiert
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • VdT

    "Vino da Tavola"; italienisch für Tafelwein
    Autor

  • vegan

    Laut österreichischem Weingesetz ist die Angabe „für Veganer geeignet“ oder ein Hinweis auf die Zugehörigkeit zu einem einschlägigen Verein zulässig, wenn bei der Herstellung keinerlei tierische Produkte (Ei, Milch Kasein) verwendet worden sind. Die Angabe „vegan“ in Zusammenhang mit der Verkehrsbezeichnung oder einer traditionellen Angabe (z. B. „junger Veganer“) ist unzulässig.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • vegetabil

    Angenehm gemüsige Noten (z. B. Spargelsud), manchmal auch unreife Geschmacksnoten (Blätter, Stiele).
    https://www.oesterreichwein.at/

  • vegetal

    Angenehm gemüsige Noten (z. B. Spargelsud), manchmal auch unreife Geschmacksnoten (Blätter, Stiele).
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vendange

    Französische Bezeichnung für die Weinlese.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Venetien

    Die an der adriatischen Küste unterhalb von Südtirol liegende Region ist mit 90.000 ha Rebfläche die drittgrößte Italiens. Bei den DOC-Weinen liegt sie mit über 20% der italienischen Produktion an der Spitze. Zwei Drittel der Mengen stammen aus der Gegend um die Stadt Verona. Es handelt sich um eine üppige Weinlandschaft, die schon von den Etruskern bewirtschaftet wurde. Die wichtigsten, bekanntesten Weinen sind Bardolino, Bianco di Custoza, Recioto di Soava und Valpolicella, Treviso mit Prosecco, Vicenza mit dem Gambellara und Padua mit Colli Euganei.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Véraison

    Französische Bezeichnung für den Beginn des Reifestadiums der Trauben. Dies ist der Zeitpunkt, zu dem sich die Farbe der Trauben bei den weißen von grün in gelbgrün bzw. bei den roten in purpurrot wandelt. Der volle Reifezustand wird dann mit Maturation bezeichnet.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Verdejo

    Die weiße Rebsorte wird in den kastilischen Weinbau-Gebieten Cigales, Toro und Rueda angebaut. Sie erbringt aromatische, kräuterwürzige Weine mit einem Lorbeer-Bouquet. Häufig wird sie auch mit der Sauvignon Blanc verschnitten.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Verdicchio

    Die autochthone, weiße Rebsorte stammt vermutlich von der Greco-Trebbiano-Familie ab. Die Rebsorte ist in Mittelitalien mit rund einem Dutzend Spielarten verbreitet. Aus ihr werden sortenrein trockene, frische Weißweine mit zitronenfruchtiger Säure und einem Mandel-Bouquet gekeltert.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • veredeln

    Das Aufpfropfen von europäischen Edelreisern auf reblausresistente Unterlagen durch geübte Rebveredler in Rebschulen.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Verjus

    Der unvergorene Saft aus unreif geernteten Trauben wird als Verjus (grüner Saft) bezeichnet. Als Säureträger in vielen Speisen, Naturheilmittel und Essigalternative erlebt dieses Säuerungsmittel eine Renaissance.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Verkostung

    Methode der Weinanalyse und Weinbeurteilung auf Basis der sinnlichen Wahrnehmungen von Farbe, Geruch und Geschmack. Arten der Verkostungen sind: Blindprobe, Vertikalverkostung (diverse Jahrgänge eines Weines), kommentierte Probe, Bewertungsverkostung, Weinquiz etc
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vermentino

    Die weiße, aromatische Rebsorte stammt möglicherweise aus der großen Familie der Malvasia
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vermouth

    Mit den bitteren Ölen der Wermutpflanze aromatisierter Wein, der oft als Aperitif eingesetzt wird.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vernaccia di San Gimignano

    Der italienische DOCG-Weißwein stammt aus den Hügeln der Gemarkung SanGimignano in der Toskana. Er wird sortenrein aus der Rebsorte Vernaccia (der Varietät San Gimignano) gekeltert. Der trockene Wein hat ein blumiges Bouquet mit einem bitteren Abgang.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vernatsch

    In Südtirol gebräuchliches Synonym (auch Groß-Vernatsch oder Schiava) für die Rebsorte Trollinger
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • verrieseln

    Mangelhafte Befruchtung der Traubenblüten durch kühles, feuchtes oder sehr heißes Wetter während der Blütezeit (meist Anfang Juni). Die Folgen davon sind Lockerbeerigkeit und geringerer Ertrag. Besonders verrieselungsanfällige Rebsorten sind u.a. Muskat Ottonel, Neuburger, St. Laurent.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • verschlossen

    Verhaltener Wein ohne klar erkennbare aromatische Eigenschaften; oft bei zu jungen wertvollen Weinen oder bei Weinen knapp nach der Füllung (Füllschock); meist kann dieser Zustand durch Belüften verbessert werden.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Verschlussart

    Neben dem traditionellen Naturkork sind in den letzten Jahren eine Fülle an Alternativverschlüssen am Markt zu finden: Schraubverschluss (Drehverschluss), Glasverschluss, Kunststoffpfropfen/-stopfen, Presskork (Agglomeratkork), Kombikork (2-Scheiben-Kork), Kronenkork.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Verschnitt

    Das Mischen verschiedener Weine zu einem einheitlichen Endprodukt. Vor allem in der Rotweinvinifikation ist der Verschnitt ein wichtiger Arbeitsschritt; in Frankreich wird der Verschnitt Cuvée, manchmal auch Assemblage oder Mariage (Heirat) genannt. Es ist möglich verschiedenen Sorten, Lagen, Jahrgänge oder Weintypen zu verschneiden.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vertikalverkostung

    Methode der Weinanalyse und Weinbeurteilung auf Basis der sinnlichen Wahrnehmungen von Farbe, Geruch und Geschmack. Arten der Verkostungen sind: Blindprobe, Vertikalverkostung (diverse Jahrgänge eines Weines), kommentierte Probe, Bewertungsverkostung, Weinquiz etc.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vesuvio

    Eine DOC-Zone an den unteren Hängen des Vesuv in der italienischen Region Kampanien, wo die gleichnamigen Weine (weiß, rosé, rot) sowie der Lacryma Christi del Vesuvio produziert werden.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vie d'une nuit

    "Wein aus einer Nacht" ist der französische Begriff für einen Rosé der über Nacht auf der Maische gelegen ist
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • vielschichtig

    Wein mit einer großen Aromabandbreite.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Viertel

    Glas mit 0,25 Liter Inhalt; übliche Maßeinheit beim Heurigen und in der einfachen Gastronomie.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vignoble

    Französische Bezeichnung für einen Weingarten oder Weinberg.
    Autor

  • Vin de Pays

    Eine Wein-Qualitätsstufe in Frankreich, die dem italienischen IGT oder dem österreichischen Landwein entspricht
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vin de table

    Die niedrigste Wein-Qualitätsstufe in Frankreich, die dem italienischen Vino da tavola oder dem deutschen bzw. österreichischen Tafelwein entspricht.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vin jaune

    Diese ausschließlich in der Appellation “Château-Chalon” in der französischen Region Jura hergestellte Spezialität wird als die Antwort Frankreichs auf den Sherry bezeichnet. Er wird sortenrein aus der weißen Rebsorte Savagnin (eine Traminer-Variante) gewonnen. Die Herstellung ist streng geregelt. Der Wein muß nach einer 18-monatigen Gärung mindestens 6 Jahre in Eichenfässern reifen. Diese werden nicht bis oben hin gefüllt und der natürliche Schwund durch die lange Lagerung von bis zu 40% darf nicht durch Nachfüllen ergänzt werden.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vin Santo

    Dieser Dessertwein (auch Vinsanto oder Vino Santo) wird in mehreren Weinbaugebieten Italiens hergestellt, zum Beispiel im Trentino, der bekannteste ist aber sicher jener aus der Toskana. Der Name bedeutet ”Heiliger Wein”
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vinea Wachau Nobilis Districtus

    Qualitätsvereinigung und Schutzverband im Weinbaugebiet Wachau seit 1983. Die Qualitätsgemeinschaft schuf für ihre Mitglieder drei Weinkategorien: Steinfeder, Federspiel und Smaragd. Im Codex Wachau ist ein klares Bekenntnis zur naturbelassenen Weinproduktion und zu strenger Selbstkontrolle verankert.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vinexpo

    Die größte und bedeutendste internationale Weinmesse für Produzenten, Händler, Journalisten und Konsumenten findet alle zwei Jahre in Bordeaux/Frankreich statt. Mittlerweile gibt es auch eine Vinexpo in Tokio und Paris
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vinho Verde

    Dieser berühmte portugiesische Wein trägt seinen Namen nach der gleichnamigen, abgegrenzten Region im Norden von Portugal, die zwischen den Flüssen Minho und Douro liegt. In diesem 110 km langen und 70 km breiten Bereich wird rund ein Viertel des portugiesischen Weines erzeugt. Wörtlich übersetzt lautet der Name „Grüner Wein“, was sich nicht auf die Farbe (denn es gibt rote und weiße Varianten), sondern auf den frischen Geschmack, die grüne Landschaft und darauf bezieht, daß der Wein aus nicht vollreifen Trauben gewonnen wird.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • vinieren

    Ein Weinglas wird vor dem Benutzen mit etwas Wein ausgespült, um etwaige Fremdgerüche (Spülmittelrückstände, Schrank- oder Kartongeruch etc.) zu eliminieren.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vinifikation

    Weinbereitung von der Traubenannahme bis zum Abfüllen des fertigen Weines. Der Begriff umfasst die Gesamtheit der Arbeitsschritte der Traubenverarbeitung.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vinitaly

    Eine seit über 30 Jahren einmal jährlich in Verona stattfindende und bedeutendste Weinmesse in Italien.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vino da tavola

    Die unterste italienische Qualitäts-Stufe; Tafelwein
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vinometer

    Allgemeine Bezeichnung für ein Messgerät zum Bestimmen vom Alkohol-Gehalt im Wein.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vinothek

    Weinfachgeschäft, Weinhandlung
    Autor

  • Viognier

    Die weiße Rebsorte stammt aus Frankreich und wird vor allem im Weinbaugebiet der nördlichen Rhone angebaut. Die Trauben sind tiefgelb, der Wein hat eine kräftige Farbe, einen hohen Alkohol-Gehalt und ein Bouquet nach Aprikosen, Blumen und Pfirsichen. Die sehr seltene Rebe ist in den letzten Jahrzehnten wieder in Mode gekommen, sie wird zunehmend in anderen Gebieten Frankreichs sowie in Australien und Brasilien kultiviert.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Viskosität

    Flüssigkeits- bzw. Zähflüssigkeitsgrad von Weinen. Die Viskosität zeigt sich in Form von Schlieren (Kirchenfenster) aufgrund von höherwertigem Alkohol, (Glyzerin), Extrakt- und Zuckergehalt.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vitamine

    Im Wein ist eine Reihe von Vitaminen enthalten, vor allem Vitamine der Gruppe B (besonders wertvoll ist das Vitamin B6) und das Vitamin C (Ascorbinsäure ). Den höchsten Anteil hat ein Wein im Stadium eines Jungweines. Allerdings hat der Anteil kaum Bedeutung für den Gesamtbedarf beim Menschen, kann aber den Bedarf positiv beinflussen.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vitikult

    Unter diesem Namen vermarkten maßgebliche Winzerinnen und Winzer aus dem Mittelburgenland jeweils einen Blaufränkisch im besten Preis-Leistungs-Verhältnis.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vitis vinifera

    Wichtigste Unterart der Familie der Rebengewächse.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • vollmundig

    Kräftiger Wein mit großem Körper.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Volumenprozent

    Der Alkohol-Gehalt im Wein wird entweder in Gramm per Liter oder durch Volumenprozent angegeben. Bei Volumenprozent wird dies vom spezifischen Gewicht (also nicht von der Flüssigkeitsmenge) errechnet.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vorlese

    Selektiver Arbeitsvorgang vor der eigentlichen Hauptlese. Bei der vor allem angefaultes Traubenmaterial entfernt wird.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • Vöslauer

    Früher Synonym in der Thermenregion für Blauer Portugieser, das sich vom Weinort Bad Vöslau ableitet, wo die Sorte besonders verbreitet war/ist.
    https://www.oesterreichwein.at/

  • VS

    Bedeutet ”Very Superior” und bezeichnet einen “vorzüglichen” Cognac mit zumindest 2,5 Jahren Reifezeit.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • VSO

    Bedeutet ”Very Superior Old” und bezeichnet einen ”vorzüglichen und alten” Cognac mit mindestens 4,5 Jahren Reifezeit.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • VSOP

    Bedeutet ”Very Superior Old Pale” und bezeichnet einen ”vorzüglichen, alten und hellen” Cognac mit mindestens 4,5 Jahren Reifezeit.
    https://glossar.wein-plus.eu/

  • Vulkanland

    Viele kleine Weininseln prägen das Weinbaugebiet Vulkanland Steiermark mit einzigartigen Lagen an den Hängen erloschener Vulkane, die dem Landschaftsbild seine Eigenart verleihen. 1.524 Hektar Rebflächen werden bewirtschaftet, in konzentrierter Form rund um Klöch, St. Anna am Aigen und Straden. Eine Rebsorte hat besonderes Flair: der hocharomatische Traminer. Bevorzugte Vermarktungsform ist der Buschenschank.
    https://www.oesterreichwein.at/