Navigation umschalten

Ca´Lojera

Ca´Lojera
Die Bezeichnung „Ca’Lojera“ bedeutet im örtlichen Dialekt „Haus der Wölfe“ und geht zurück auf die Zeit der Schmuggler vor einigen hundert Jahren, die am Ufer des Gardasees ihre Waren versteckten, die der Sage nach von Wölfen bewacht wurden. Auf 14 Hektar baut die Familie Tiraboschi vor allem den Trebbiano di Soave an, der die Grundlage für den bekannten Lugana bildet. Die Weinberge liegen zwischen Peschiera und Sirmione am Südende des Gardasees auf tonhaltiger Erde. Auf dem Weingut gibt es auch eine Sammlung von Lugana-Jahrgangsweinen, die teilweise im Holzfass vergoren wurden und im Barrique reiften. Derzeit kann der Jahrgang 2003 verkostet werden – dazu muss man aber das Weingut besuchen.
Produkte anzeigen