Navigation umschalten

Château Latour

Château Latour

Eines der Fünf Premier Crus von 1855

Château Latour liegt im äußersten Südosten der Gemeinde Pauillac im Vorort St. Lambert an der Grenze zu Saint-Julien, in der Region Médoc, nordwestlich der Stadt Bordeaux. Nur ca. dreihundert Meter östlich liegt die Trichtermündung Gironde, wo die Flüsse Garonne und Dordogne zusammenfließen.

Das alte Pauillac-Weingut ist eines jener 5 Weingüter im Médoc, die im Rahmen der berühmten Klassifizierung von 1855 in den Rang eines Premier Grand Cru erhoben wurden. Der 78 Hektar große Weinberg ruht auf einem exzellenten Terroir und ist zu 75 % mit Cabernet Sauvignon, zu 20 % mit Merlot, zu 4 % mit Cabernet Franc und zu 1 % mit Petit Verdot bestockt. Chateau Latour ist heute im Besitz einer Holding des Kunstliebhabers und -sammlers François Pinault.

Der Grand Vin de Château Latour wird immer aus rund 75 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot, 4 % Cabernet Franc und 1 % Petit Verdot erzeugt. Zusätzlich zu seinem weltberühmten Grand Vin produziert Château Latour seit 1966 einen Zweitwein, den Les Forts de Latour. Seit 1990 wird sogar ein dritter Wein geschaffen, der schlicht Pauillac oder Pauillac de Latour genannt wird.

Produkte anzeigen