Navigation umschalten

Domaine de La Jasse

Domaine de La Jasse
Vor noch nicht einmal 50 Jahren wuchs auf der Domaine de la Jasse keine einzige Rebe. Lediglich ein paar alte Platanen – die sogenannten „jasse“ - waren hier zu finden. Ein einziger dieser mächtigen Bäume ist übriggeblieben und wird bis heute als Logo und auch Wahrzeichen der Domaine verwendet. Erst in den 60er-Jahren wurden auf den Hängen und Flächen Reben gepflanzt. Das Weingut wurde 1998 vom Weinhändler Hans Walraven gekauft und 10 Jahre erfolgreich geführt. Heute ist das Gut im Besitz von Önologe Bruno le Breton der unterstützt wird von Kellermeister Damien Michel und seiner Tochter Morgane Le Breton. Gemeinsam produzieren sie Weine mit Tiefe, Frucht und Eleganz, die auf ganzer Linie überzeugen. Seit 50 Jahren führen die Domaine de la Jasse und die Firma Gottardi eine enge geschäftliche wie auch persönliche Freundschaft.
Produkte anzeigen