Navigation umschalten

Farnese Vini

Farnese Vini

"Best Italien Producer 2016, 2017 & 2019

Die Geschichte des Weingutes Farnese Vini geht auf Prinzessin Margarete von Österreich und ihre Liebe zu den Abruzzen zurück. Überwältigt von der landschaftlichen Schönheit beschloss sie, sich dorthin zurückzuziehen. Nur wenig später begann man mit der Produktion von hochgeschätzten Weinen, die auf den Banketts der wichtigsten europäischen Höfe gereicht wurden. Die Weine bekamen den Namen ihres Gemahls, des Prinzen Farnese.

Heute gehören zwölf Weingüter in Abruzzen, der Toskana, Kampanien, Basilikata, Apulien und Sizilien zur Farnese Vini-Gruppe. Fast alle der Weine sind preisgekrönt und genießen internationale Bekanntheit und Anerkennung. Es wird besonderer Wert auf Qualität gelegt um die hohen Standards halten zu können

Produkte anzeigen