Navigation umschalten

Le Macchiole

Le Macchiole

Engagierte Winzer, die das Beste vinifizieren wollen, was die Natur zu bieten hat

Als Cinzia Merli und Eugenio Campolmi im Jahr 1983 das Weingut Le Macchiole gründeten, war die Region Bolgheri eher noch für den Obstbau bekannt. Was mit einigen wenigen Hektar begann, sind heute stattliche 64 Hektar Rebfläche, die sich über tonhaltige Schwemmböden verteilen. Eine sehr hohe Stockdichte von 10.000 Pflanzen pro Hektar und der Einsatz von schwachwüchsigen Rebstöcken ergeben nur sehr geringe Erträge. Alle Arbeiten im Weinberg bis hin zur Ernte werden von Hand ausgeführt und sind die Garantie für sorgfältig ausgewählte Trauben.

In den Anfängen von Le Macchiole wurde viel Aufmerksamkeit auf das Verständnis und die Beschaffenheiten der Böden gelegt. So entstand ein umfassendes Gespür für das Terroir des Weinguts. Mit viel Augenmerk für das Besondere wählten die Merlis ein regelrechtes Mosaik an Parzellen für ihre außergewöhnlichen Weine.

Le Macchioles Ansatz, das Beste zu vinifizieren, was die Natur zu bieten hat, wird kompromisslos verfolgt. Die internationalen Erfolge ihrer Weine bestätigt die Winzer darin Jahrgang für Jahrgang.

Heute leitet Cinzia das Weingut mit der wesentlichen Unterstützung ihrer beiden Söhne Elia und Mattia, die eine wichtige Rolle im Weingut übernommen haben, zusammen mit einem engen Team motivierter Kollegen. Le Macchiole befindet sich in ständiger Entwicklung. Ökologischer und zunehmend nachhaltiger Weinbau, Raffinesse und Eleganz, Authentizität und Persönlichkeit sind zu den besonderen Merkmalen des historischen Weinguts geworden, das sich immer weiterentwickelt.

Produkte anzeigen