Navigation umschalten

Martinshof

Martinshof

Weine mit Ecken, Kanten und viel Charakter

Mitten im Weinviertel befindet sich Sankt Ulrich und in dessen Ortskern der Martinshof der Familie Martin. Hier wird seit über 100 Jahren Wein erzeugt. Seit einigen Jahren geschieht dies unter der Leitung von Michael Martin, ein Vollblutweinbauer mit eigenem Stil und außergewöhnlicher Passion. Er brachte in den ersten Jahren Weingärten und Keller auf den neuesten Stand und spezialisiert sich heute auf die Erzeugung hochwertiger Weine, die alles andere als flach und herausgeputzt in Erscheinung treten sollen.

Michael ist ein sehr ambitionierter Weinmacher, ein bisschen auch ein "bunter Vogel", der mit viel Herz und Erfindergeist an seine Arbeit geht. Genau das findet man auf subtile Art in seinen Weinen wider - ganz nach dem Motto "Ecken und Kanten erwünscht!" Er selbst sagt: "Seit 1985 mache ich Weine. Jedes Jahr bessere. Aber ganz ehrlich: irgendwie habe ich mir eingestehen müssen, dass die Weine im Laufe dieser „Verbesserung“ immer gleichförmiger geworden sind. Schon schöne Weine, aber ein bisserl geschminkt, fast schon aufgeputzt. Ecken und Kanten? Fehlanzeige! Eine schmerzliche Erkenntnis für einen Vollblutweinbauern wie mich." Im Jahr 2011 schaffte er den Bruch, seither geht er wieder seinen eigenen Weg und das mit viel Erfolg.

Das gesamte Team am Martinshof ist in seiner Einzigartigkeit besonders, sympathisch und authentisch. So gestaltet sich auch der Auftritt des Unternehmens in der Öffentlichkeit. Jeder Wein, der dem Martinshof entstammt, entspricht im Idealfall ebenso diesen Anforderungen, darüber hinaus wollen sie heute leichter und dafür typischer auftreten als in den Jahren vor 2011: mit einem vollerem Duft, mehr Reife im Geschmack und dem ganz besonderen Etwas im Gesamteindruck.

Produkte anzeigen