Navigation umschalten

Bertani

Bertani

Das Weinhaus steht für italienische Weingeschichte

Gegründet wurde das Weinhaus Bertani in Quinto di Valpantena 1857 von den Brüdern Giovan Battista und Gaetano Bertani nach einer Begegnung mit dem französischen Professor Guyot, einer der herausragendsten Persönlichkeiten der damaligen Weingeschichte. Er lehrte die Brüder Bertani die fortschrittlichsten Produktionstechniken des damaligen Weinbaus. Von Anfang an zeichnete sich der Betrieb durch die hochentwickelten Weinberge mit ausgezeichneter Pflanzendichte und einer hervorragenden Traubenqualität aus.

Heute ist der knapp 200 Hektar große Betrieb im Besitz der Familie Angelini. Sie besitzt einige renommierte Weingüter in der Toskana und hat Bertani innerhalb kürzester Zeit weltbekannt gemacht. Es wurde in die Keller und Weinberge investiert und eine neue Richtung eingeschlagen: die Verbindung von Tradition und Innovation ohne dabei die Besonderheit des Valpolicella-Gebiets zu verlieren

Produkte anzeigen