Navigation umschalten

Murcia

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Murcia

Eine aufstrebende Region in Spanien: Murcia

Anbaufläche: 22.774 Hektar

Weinerzeugung: 854.905 Hektoliter

Die Römer legten hier bereits in der Antike Weinberge an. Im 19. Jahrhundert wurde Murcia im Gegensatz zu den restlichen Weinbauregionen Europas von der Reblaus verschont. Deshalb stieg die Nachfrage nach den kräftigen Rotweinen aus diesem Gebiet enorm an. Als die Reblaus im Jahr 1980 dann doch in Murcia Einzug hielt und den Großteil der Reben zu Nichte machte, nutzten viele Weinbauern diese Gelegenheit und bestockten ihre Weingärten mit hochwertigeren Rebsorten.

Die Weine aus Murcia sind geprägt vom mediterranen Klima, den sehr trockenen Sommern und den milden Wintern. Die Böden bestehen hauptsächlich aus Kalk und Ton, entlang der Küste aus Schwemmland. Der Fluss Rio Seguras versorgt die Weinberge, sowie die Zitrusfrucht- und Tomatenplantagen der Region mit dem dringend benötigten Wasser. Die wichtigste Rebsorte in Murcia ist mit 60 % Monastrell, daneben werden aber auch Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Tempranillo angebaut. Bei den weißen Trauben überwiegen Airen und Macabeo.

Die Bodegas Onerom ist ein kleines, exklusives Weingut, das mit dem Ziel gegründet wurde, die besten Weine aus dem Südosten Spaniens zu vinifizieren und das Potenzial sowie die Vielfalt dieser Region in jeder Rebsorte herauszuarbeiten. Die Weinberge auf denen das Traubengut gedeihen wurden sorgfältig ausgewählt. So kann jede Rebsorte ihr bestes Potenzial und ihre wahre Persönlichkeit entfalten. Hauptsächlich werden die Rebsorten Monastrell, Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot, Chardonnay und Verdejo vinifiziert. Der Weinkeller der Bodegas Onerom befindet sich in der Stadt Murcia.

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge