Navigation umschalten

Kellerei Andrian

Kellerei Andrian

TRADITION IN BEWEGUNG

Die älteste Kellereigenossenschaft Südtirols.

Die Genossenschaft hat ihren Namen von dem Ort in dem sie früher gelegen ist. Im Jahr 2008 hat für die Kellerei Andrian ein neues Zeitalter begonnen. Verwaltungstechnisch ist sie seither zwar Teil der Kellerei Terlan, die Marke Andrian und ihre Weine sind heute allerdings bekannter und unabhängiger denn je. Entstanden ist die Kellerei 1893 als sich die Andrianer Weinbauern zusammen taten und ihre Kräfte zur ersten Südtiroler Genossenschaft bündelten. Mit viel Fleiß und Feingespür arbeiteten die 90 Mitglieder konstant an der Qualität ihrer Weine. Die Kellerei Andrian ist nicht nur die älteste sondern auch eine der bekanntesten und größten Kellereien der Region, die auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken kann.

Die Weinberge erstrecken sich über sanfte Hügel auf einer Höhe von 260 bis 450 Metern und die erzeugten Weine sind von sehr hoher Qualität. Aufgrund des frischeren Mikroklimas und einer geringeren Durchschnittstemperatur im Vergleich zu anderen Südtiroler Gebieten bestechen die Weine durch eine ausgewogene Säure, Eleganz, Frische und Vielschichtigkeit. Die Weine präsentieren sich mit neuer Qualitätsphilosophie, die eine drastische Ertragsreduzierung fordert. Daraus entstehen zwei Qualitätslinien: die klassischen Weine und die Selektionen.

In der neu strukturierten Kellerei Andrian entfallen nach Angaben der Geschäftsführung auf Weißweine 64 % und auf Rotweine 31 Prozent der Gesamtproduktion. Inzwischen hat die Kooperative, die auch bei den Roten eine langjährige Fachkompetenz aufweist, ihre ersten Blauburgunder im Sortiment. (superiore.de) Auch Falstaff ist überzeugt von der Entwicklung der Kellerei: "Der Qualitätssprung ist beachtlich und die Weine können sich wirklich sehen lassen. Ein Klassiker ist der Lagrein Tor di Lupo, der Ende der 1980er-Jahre einer der ersten Premium-Lagrein des Landes war. Auch für Merlot, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer sind die Andrianer Lagen offensichtlich sehr gut geeignet. Eine Neuheit ist der Pinot Noir Anrar."

Produkte anzeigen