Navigation umschalten

Domaine Jean-Marc Bouley

Domaine Jean-Marc Bouley

Ein Familienbetrieb im Burgund mit viel Liebe zur Tradition und Hang zum Fortschritt

Die Wurzeln der Familie Bouley gehen zwar bis ins Jahr 1527 zurück, Jean-Marc Bouley gründete sein eigenes Weingut aber erst 1974. Die von seinem Vater 1948 gesetzten Weinberge erweiterte er sukzessive über die Jahre und verfügt heute über einzigartige Lagen in den Gemeinden Pommard, Volnay und Beaune. Seit 2002 begleitet ihn sein Sohn Thomas in der Weinbereitung, 2012 übernahm dieser das Weingut zur Gänze.

Familie Bouley betrachtet es als ihre besondere Aufgabe, die traditionelle Stilistik des Burgunds mit der neuesten und modernsten Weinbautechnik zu kombinieren. Sie sehen es als das Erbe an, das Weinmacher im Burgund antreten, jedes Jahr aufs Neue mit Hingabe das spezifische Terroir heraus zu arbeiten und in den Wein zu bringen. Das Ergebnis sind Weine von schöner Eleganz und Finesse, die jung getrunken Freude bereiten, aber dennoch langes Lagerungspotenzial besitzen.

Die Weinlese erfolgt manuell und die Trauben werden anschließend im Weingut auf einem Rütteltisch sortiert. Die Gärung dauert zwischen 2 und 3 Wochen. Die Reifung erfolgt vollständig in Eichenfässern und dauert 15 bis 20 Monate.

Produkte anzeigen