Navigation umschalten

Grenache

1-9 von 24 Artikel

Seite:
In absteigender Reihenfolge
Grenache

Auch: Garnacha, Garnacha Tinto, Garnatxa, Grenache Noir, Cannonau, Aragones, Toccai Rosso, Alicante, Navarra, Mencida, u.v.m.


Eine der am häufigsten angebauten Rebsorte weltweit


Der Grenache ist eine der am häufigsten angebauten Rebsorten weltweit und ist aus der Weinwelt nicht mehr wegzudenken. Lange wurde vermutet, dass die Rebsorte aus Spanien, genauer gesagt aus Aragon, oder aus Frankreich stammt. Mittlerweile wurde festgestellt, dass sie von der italienischen Mittelmeerinsel Sardinien stammt, wo die Rebsorte unter dem Namen Cannonau bekannt ist. Der Ursprung des Namens ist allerdings noch ungeklärt. Entweder leitet er sich vom italienischen „Vernaccia“ ab oder aber vom Namen der katalanischen Stadt „Garnaxa“. Etwa die Hälfte aller Grenache-Reben gedeihen in Frankreich, vor allem in der südlichen Côtes-du-Rhône und im Châteauneuf-du-Pape. Auch in Spanien spiel die Rebsorte, hier bekannt als Garnacha, eine wesentliche Rolle, besonders im Priorat bringt sie sehr elegante Weine hervor. In Italien wird die Rebsorte hauptsächlich in ihrer Ursprungsregion Sardinien angebaut, aber auch auf Ischia, Sizilien und in Kalabrien wachsen ein paar Hektar Grenache. Weiters wird Grenache auch in Israel und Griechenland, Chile und Argentinien, Australien, Südafrika und Südkalifornien kultiviert. Er bevorzugt warme Klimazonen, weil er früh austreibt uns in warmen Regionen nicht dem Risiko von Frühjahresfrost ausgesetzt ist. Leider ist diese Rebsorte sehr anfällig für etwaige Krankheiten wie Fäulnis, Bakterienerkrankungen, Verrieselung und Mehltau.


Geschmacksprofil und Ausbau

Grenache wird in vielen verschiedenen Stilen vinifiziert, aber zusammenfassend kann man alle Grenache-Weine als fruchtbetont und frisch mit wenig Gerbstoffen und weichem Körper beschreiben. Reinsortig ausgebaute Weine zeigen Noten von Kirschen, Brombeeren, Johannisbeeren, Waldbeeren, Pflaumen, dunkler Schokolade, Tabak, Gewürzen, mediterranen Kräutern und Kakao mit einer feinen Würze und erfrischender Mineralität im Mund. Grenache eignet sich außerdem sehr gut als Cuvée-Partner, da die Weine viel Alkohol haben und trotzdem weich und rund wirken. Die häufigsten Cuvée-Partner sind Tempranillo, Syrah und Mourvedre, da diese Weine viel Tannin besitzen und dadurch sehr gut mit Grenache harmonieren. Diese Cuvées überzeugen mit Noten von Erdbeeren und Himbeeren, kombiniert mit Leder, Pfeffer, gerösteten Nüssen und Mocca. Bei perfekten Bedingungen, sprich Hitze, Wind und Trockenheit, ist zwar der Ertrag gering, aber die Reben bringen Trauben mit perfekter Qualität und geschmacklicher Intensität hervor. Natürlich spiel auch der Ausbau der Weine (Holzfass oder Stahltank), die Lagerdauer und das Alter der Reben eine erhebliche Rolle beim Geschmacksprofil. Ein Grenache von sehr alten Reben, der lange Zeit im kleinen Holzfass verbrachte ist viel intensiver, komplexer und tiefgründiger wie ein Grenache, der im Stahltank ausgebaut wurde und fruchtbetonter, klarer und frischer ist. Durch den niedrigen Gerbstoff-Gehalt wird Grenache auch als Rosé auf den Markt gebracht. Diese Rosés sind ebenfalls sehr klar und feinfruchtig sowie frisch.


Grenache als Speisenbegleiter

Weiche, weniger alkoholbetonte Grenache-Weine und Grenache-Rosés sind perfekte Begleiter zu Salaten jeglicher Art, Risotto mit Pilzen, Tomaten, Kapern und/oder Zwiebeln, Kartoffel Gratin und andere Kartoffelgerichte sowie zu Pasta, beispielsweise mit Zucchini oder Paprika. Gehaltvolle, kräftige Grenache-Weine harmonieren perfekt mit Steak, Lamm, Ratatouille, Geschmortem und Braten aus dem Ofen. Zu alle Gerichte mit Röst- oder Brataromen, egal ob Fisch, Fleisch, Geflügel, Gemüse oder Käse, passt ein gereifter Grenache perfekt.

Quelle: https://www.falstaff.at/sd/r/grenache/, https://www.weinfreunde.de/magazin/weinwissen/die-rebsorte-grenache-noir-weltweit-gern-gesehen/, https://www.weinfreunde.de/magazin/weinwissen/grenache/, https://www.ps-wein.de/wein-info/rebsorten/rebsorteng/grenache?sword-list%5B0%5D=grenache&no-cache=1, https://www.weingueter-in.de/weinlexikon/grenache/, https://www.weinraum.de/rebsorten/grenache

1-9 von 24 Artikel

Seite:
In absteigender Reihenfolge