Navigation umschalten

Castello di Tassarolo

Castello di Tassarolo

Castello di Tassarolo vereint moderne Technik mit Biodynamie


Das Castello di Tassarolo ist seit dem 14ten Jahrhundert bis Heute im Besitz der Familie Spinola. Das Weingut liegt im Städtchen Tassarolo, im Herzen des Gavi-Gebiets im Piemont. Heute umfasst das Weingut 20 Hektar Rebfläche die rund um das Castello gelegen sind. Die Hauptrebsorte die hier angebaut wird ist Cortese di Gavi gefolgt von Barbera und kleine Mengen Cabernet Sauvignon. Seit langem wird auf Castello di Tassarolo ausschließlich biodynamisch gearbeitet um der Natur sowie der Umwelt maximalen Respekt zu zollen.

Der Respekt vor dem Leben in jeder Form ist das Wesen und die Basis der Philosophie des Castello di Tassarolo: Ein respektvoller Umgang mit der Natur, der Erde, der Umwelt und nicht zuletzt mit den Menschen, die den Wein produzieren und konsumieren. Die Produktion auf höchster Qualität ist von grundlegender Bedeutung bei Tassaralo. Weine mit Perfektion, die Freude beim Trinken bringen, stehen hier im Fokus. In der eigenen Kellerei ermöglicht modernste Technik in Harmonie mit biodynamischer Kultur diese Qualität.

Produkte anzeigen