Navigation umschalten

Castello di Tassarolo

Castello di Tassarolo

Castello di Tassarolo vereint moderne Technik mit Biodynamik

Das Castello di Tassarolo ist bereits seit dem 14. Jahrhundert im Besitz der Familie Spinola. Das Weingut liegt im Städtchen Tassarolo, im Herzen des Gavi-Gebiets im Piemont.

Heute umfasst das Weingut 20 Hektar Rebfläche, welche sich schön rund um das Castello erstrecken. Die Hauptrebsorte, die hier angebaut wird, ist Cortese di Gavi, gefolgt von Barbera und kleine Mengen Cabernet Sauvignon. Seit langem wird auf dem Castello di Tassarolo ausschließlich biodynamisch gearbeitet, um der Natur sowie der Umwelt maximalen Respekt zu zollen.

Der Respekt vor dem Leben in jeder Form sind das Wesen und die Basis der Philosophie des Castello di Tassarolo: Sie beinhaltet den respektvollen Umgang mit der Natur, der Erde und der Umwelt wie auch mit den beteiligten Menschen, egal ob sie den Wein produzieren oder konsumieren. Die Produktion auf höchstem Qualitätsniveau und unter Einhaltung der eigenen strengen Standards ist von grundlegender Bedeutung für Tassarolo. In der eigenen Kellerei ergänzt modernste Technik den Anspruch an die hohe Qualität. Es entstehen perfekte Weine, die Freude beim Trinken bereiten.

Produkte anzeigen