Navigation umschalten

Urlari

Urlari

Mit einem Ja zur kulturellen Vielfalt schafft Urlari einzigartige Toskana-Weine

Roberto Cristoforettis Credo ist: „Wir verbinden die uns zu Verfügung stehenden Elemente, um moderne und multikulturelle Weine zu erschaffen“. Mit diesem Statement beschreibt der Inhaber und Winzer des Weinguts die Philosophie, die hinter der Erzeugung seiner Weine steht.

Der Name Urlari kommt aus dem Italienischen und bedeuten auf Deutsch soviel wie "du schreist". Im Herzen und als Weinmacher betrachtet sich Urlari als italienischer Weinmacher. Aufgebrochen wird dieses Bekenntnis zu Ursprung und Boden durch die Vielfalt an Rebsorten, darunter importierte Sorten aus Frankreich sowie die multikulturellen Aspekte, die durch das Know-How seines Teams eingebracht werden. Weinmacher Jean-Philippe Fort ist einer der bekanntesten Experten, die es rund um Bordeaux zu Rang und Namen brachten. Er konnte dem spannenden Projekt Roberto Cristoforettis nicht widerstehen und folgte dem Ruf Urlaris in die Toskana, wo er seither seine Erfolge fortsetzt.

Bei Urlari wird sehr viel Wert gelegt auf nachhaltiges und umweltbewusstes Arbeiten am Weinberg und im Keller. Der Weinbau wird dem mikrobiologischen Klima der Region genau angepasst. Mitunter entstehen gerade deswegen bei Urlari so tiefgründige, vielschichte, komplexe Weine, die mit ihrer Frucht und dem unvergesslichen Charakter jeden Toskana-Freund überraschen.

Produkte anzeigen