Navigation umschalten

Priorat

Priorat

Das älteste Weinbaugebiet Spaniens mit seinen imposanten Weinen

In den steilen Hügeln der katalonischen Serra de Montsant liegt dieses älteste Weinbaugebiet Spaniens. Uralte Reben prägen exzellente, konzentrierte Weine, die Weinkenner überall auf der Welt begeistern.

Die Geschichte der Region Priorat

Die Weinproduktion in der Appellation Priorat geht bereits auf das Mittelalter zurück und galt lange Zeit als wichtigste Weinbauregion Spaniens. Einen Einbruch in dieser Erfolgsgeschichte brachte die Reblaus Ende des 19. Jahrhunderts, die 17.000 Hektar Weinberge zur Gänze vernichtete. Die ansässigen Weinbauern bepflanzten einen Teil der einstigen Fläche neu. Ab Mitte der 1980er Jahre kam es dann zum Durchbruch.

Die Rebsorten im Priorat

Dank der über 100 Jahre alten Garnacha- und Carignan-Reben findet man hier erstklassige, unverwechselbare Weine. Einzigartig sind sie auch wegen ihres außergewöhnlichen Terroirs: Die vielen kleinen, steilen Terrassen mit ihren mageren, felsigen Böden können nur in harter Handarbeit bearbeitet werden. Auch im Glas sind die mineralischen Weine eine Wucht, geprägt von Noten reifer Früchte, gekennzeichnet durch eine tiefrote faszinierende Farbe und mit hohem Alkoholgehalt.

Unglaublich intensive reife Fruchtnoten mit unverkennbarem Hinweis auf die besonderen Böden prägen die Weine aus dieser Region!

Produkte anzeigen