Navigation umschalten

Louis Latour

Louis Latour

Tradition, Erfahrung und eine Vielzahl von besten Burgunderweinen – dafür steht das berühmte Weinhandelshaus Louis Latour.


Die Maison Latour, heute in 7. Generation, ist noch immer in Familienbesitz. Von über 50 Hektar Rebfläche, vor allem in der Appellation Aloxe Corton, aber auch in Chambertin und Romanée Saint Vincent, werden heute qualitativ hochwertige Weine eingekellert. Die Domaines Latour hat ihren Sitz im Örtchen Aloxe-Corton was schon seit jeher die Heimat die Familie ist. Die Domaine umfasst 48 Hektar wovon 27 Hektar Grand Cru-Lagen sind. Das macht Latour zum Weingut mit den meisten Grand Cru-Lagen in ganz Burgund. Außerdem gehören noch fünf weitere Domaines zur Maison Latour:

- Les Pierres Dorées liegt 40 Kilometer nordwestlich von Lyon. Im Volksmund wird die Region als "kleine Toskana" bezeichnet. Dort entstehen unglaublich aromatische und komplexe Pinot Noirs.

- In Ardèche, südöstlich von Les Pierres Dorées, entstehen Chardonnays auf ton- und kalkhältigen Böden die weltweit bekannt und anerkannt sind.

- Die Domaine de Valmoissine in der Region Haut Var hat sich ausschließlich auf Pinot Noir spezialisiert. Auf der über 100 Hektar großen Domaine erzeugt Latour seit 1989 Weine und machte somit der bis damals unbekannte Region einen Namen.

- Das Weingut Simonnet-Febvre im Chablis-Gebiet gibt es bereit seit 1840. Es werden Weltklasse-Chablis und Cremants erzeugt die die Persönlichkeit der Region und die jahrhundertealte Tradition widerspiegeln.

- Hanry Fessy liegt im Herzen der Appellation Brouilly im Beaujolais. Das Weinhaus hat sich auf die Erzeugung von top Beaujolais- Crus spazialisiert.

Mit Château Corton Grancey besitzt Latour auch einen wunderschönen Kellerbau, welcher das erste Gebäude dieser Art war, in dem die Weine bis heute über fünf Stockwerke ausschließlich mit Schwerkraft produziert werden. Louis-Fabrice Latour der heute die Domaine Latour führt, legt genau wie seine Vorfahren auch, größten Wert auf Qualität - die Weine sind weltweit auf allen großen Weinkarten zu finden.

Die Weißweine haben im Haus Louis Latour fast den gleichen Stellenwert wie die Rotweine. Mit 11 Hektar Weinbergen besitzen die Latours die größte Parzelle der Grand Cru-Lage Corton-Charlemagne. Die Weißweine werden nach der alkoholischen Gärung fast ausschließlich in kleinen Holzfässern gelagert, teilweise über zwölf Monate lang.

Produkte anzeigen