Navigation umschalten

Mailly Champagne Grand Cru

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Mailly Champagne Grand Cru

Exzellenter Champagner aus 100 % Grand Cru-Lagen

Mailly ist ein stattliches Dorf auf den sanften Hügeln der Montagne de Reims, einer der sechs deklarierten Großregionen der Champagne. Auf den 70 Hektar Weinbergen, die im Besitz von 25 Familien sind, werden ausschließlich Grand Cru-Trauben produziert und in einem gemeinsamen Keller verarbeitet. Damit bildet die Genossenschaft eine absolute Ausnahme in der Region, in der sonst kein anderer Champagner rein aus diesem hervorragenden Traubenmaterial erzeugt wird.

Es werden nur die Rebsorten Pinot Noir 75 % und Chardonnay 25 % angepflanzt, was ebenfalls eine Besonderheit darstellt auf die man bei Mailly besonders stolz ist. Auf die dritte in der Region zugelassene Rebsorte Pinot Meunier wird vollkommen verzichtet und so entstehen Champagner, denen der Pinot Noir eine schöne Frische und Mineralität verleiht, welche durch die Feinheit und Harmonie des Chardonnays perfekt ergänzt wird.

Die Sorgfalt im Keller ist einzigartig. So stehen in den kilometerlangen „crayères“ genannten Kreidekellern Vorräte aus teilweise zehn Jahren, mit denen die einzelnen Cuvées verfeinert werden. Diese Reserven werden vom Kellermeister Jahr für Jahr verkostet und entsprechend dem jeweiligen Stil der Cuvée eingesetzt.

Im Hause Mailly ist man der Ansicht, dass nur aus bestem Grundwein exzellenter Champagner entstehen kann. Gerade deshalb ist man so stolz, auf den 100 % Grand Cru. Trotz des teuren Traubengutes und der aufwendigen Handarbeit liegen die Preise der Mailly Champagner weit unter jenen der bekannten Luxus-Marken. Der Grund dafür ist einfach: man verzichtet auf teure Prestigewerbung und wendet sich an jene Champagner- Liebhaber, die derselben Ansicht sind wie einst Oskar Wilde: „Ich mag die einfachen Dinge, vorausgesetzt sie sind erstklassig!“

7 Artikel

In absteigender Reihenfolge