Navigation umschalten

Rotes Haus-Mayer am Pfarrplatz

Rotes Haus-Mayer am Pfarrplatz

Das bezaubernde rote Häuschen am Nussberg mit den großartigen Weinen

Die Hans-Schmid-Privatstiftung pflegt seit 2001 Weingärten vom Weingut Mayer am Pfarrplatz und dem Weingut Rotes Haus in den berühmtesten Wiener Weinlagen, dem Nussberg und Alsegg. Was diesen Weingarten zu einem Juwel macht, ist neben der klimatischen wie geographischen Toplage der wunderbare Blick über ganz Wien. Das entzückende „Rote Haus“ mitten in diesem Weinberg ist der Namensgeber des Weingutes.

WEINGUT ROTES HAUS

Das Rote Haus und die berühmte Wiener Toplage Nussberg bilden eine Einheit. Zahlreiche Einzellagen formen ein buntes Landschaftsbild und verlangen vom Winzer aufwändige Handarbeit. Charakteristisch für das signifikante Terroir sind die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Sie unterstützen die wichtige Aromen-bildung der Weine. Fruchtig-würzige Noten, straffer, mineralischer Ausdruck– der Wiener Gemischte Satz DAC vom Roten Haus. Dieses Wiener Juwel wird hier in den verschiedensten Ausprägungen mit großer Hingabe gepflegt und auch als äußerst langlebige Variante im großen Holzfass ausgebaut.

WEINGUT MAYER AM PFARRPLATZ

Das Weingut Mayer am Pfarrplatz ist im gleichen Gebäube wie das Weingut Rotes Haus, die Weine werden aber getrennt ausgebaut und stammen auch von eigenen Weingärten. Das traditionsreiche Weingut, der Inbegriff Wiener Weinkultur keltert seit 1683 besten Wiener Wein in Döbling. Die Rebflächen befinden sich zur Gänze innerhalb der Wiener Stadtgrenze im 17. und 19. Bezirk. Unzählige Auszeichnungen und Prämierungen bei nationalen sowie internationalen Weinwettbewerben unterstreichen die hohe Qualität der Weine aus dem Hause Mayer am Pfarrplatz.

Produkte anzeigen