Navigation umschalten

Domaine Dominique Gallois

Domaine Dominique Gallois

Sympathisches Kleinod in perfekter Lage

Das rund 4 Hektar große Weingut an der Côte de Nuits entstand 1901, als Dominique Gallois Großvater Guillaume Bizot den Keller errichtete. Zu dieser Zeit waren Weinberge von Gevrey bis nach Volnay im Süden von Beaune im Besitz der Familie. Bizots Tochter Charlotte Gallois erbte davon 2,5 Hektar in Gevrey Chambertin und legte damit den Grundstein für die heutige Domaine. Das Traubengut ging damals an die Weinhändler in Beaune.

1998 beschloss der heutige Besitzer Dominique Gallois, die Weine unter eigenem Namen in Flaschen zu füllen und auf den Markt zu bringen. Damals wie heute gilt die Philosophie, dass die Qualität der Weine durch die Lagen, das Alter der Rebstöcke und das Klima eines jeden Jahres bestimmt wird. Der Winzer hat die Aufgabe, diese Elemente bestmöglich im Keller zu pflegen und in die Flasche zu bringen.

Alle Rotweine der Domain sind zu 100 % aus Pinot Noir vinifiziert. Eine Rebsorte mit bemerkenswerter Finesse, sehr elegant und mit großer Frische.

Produkte anzeigen