Navigation umschalten

Domaine de Bel-Air

Domaine de Bel-Air

Ein Weinmacher im Beaujolais produziert einzigartige Weine mit viel Können und Passion

Die Domaine de Bel-Air liegt seit 1840 über der Stadt Beaujeu, der historischen Hauptstadt des Beaujolais im Burgund. Seit den 90er Jahren wird die Domaine von Jean-Marc Lafont geführt, der sein Handwerk von seinem Vater gelernt hat. Seine Passion für die Region, das Weingut und die Weine machen ihn zu einem großen Weinmacher, der hervorragende Beaujolais hervorbringt, welche vor allem mit Ihrem Charme und Ihrem modernen Charakter bestechen.

Das Weingut umfasst eine Fläche von 23,5 Hektar im Ardières Tal. Die Weinberge verteilen sich auf acht einzelne Appellationen:

Beaujolais-Villages - 5,5 Hektar in Beaujeu, Quincié und Lantignié

Regnie - 0,5 Hektar in Régenié-Durette mit der Lage "La Ronze"

Brouilly - 6,50 Hektar in Saint Lager mit der Lage "Briante"

Morgon - 6,5 Hektar in Villié Morgon mit der Lage "Les Charmes"

Moulin a Vent - 1,2 Hektar mit der Lage "Les Burdelines"

Fleurie - 2 Hektar

Serines und Galopines - 1,2 Hektar

Die fruchtigen Weine, die hier entstehen, spiegeln das einzigartige Terroir des Beaujolais und seiner Unterregionen wider, jeder für sich ist anders und einzigartig. Jean-Marc schafft es, aus jeder Region das Beste herauszuholen.

Die Weine entstehen durch ein Zusammenspiel von Boden, Klima und Know-How sowie durch das ganze Team von der Domaine de Bel-Air das Topqualität anstrebt. Jean-Marc selbst sagt hierzu: "Das Weinmachen erfordert Mut, weil man sich immer an die sich verändernden Bedingungen anpassen muss. Egal ob Klima oder Jahrgangsschwankung, der Mut führt einen zum Ziel."

Produkte anzeigen