Navigation umschalten

Château Sociando Mallet

Château Sociando Mallet

Château Sociando Mallet: eine wiederentdeckte Schönheit

Sociando-Mallet liegt in der Gemeinde Saint Seurin de Cadourne, mördlich von St-Estéphe, aber immer noch innerhalb der Grenzen von Haut Médoc. Ende des 19. Jahrhunderts zählte dieses Schloss zu den besten der Gemeinde, wurde aber später einem langjährigen Verfall ausgesetzt. Als Jean Gaureau 1969 das heruntergekommene Anwesen erwarb, waren nur noch sieben Hektar Rebfläche übriggeblieben. Seither wurde umfassend modernisiert und die Rebfläche erweitert.

Heute erstreckt sich das Anwesen auf fast 120 Hektar, darunter 83 Hektar Weinberge. Das Terroir des Anwesens besteht aus Kies und einem tiefen lehm-kalkhaltigen Untergrund. Dieses schöne Terroir sorgt für perfekte Reife des Cabernet Sauvignon, Komplexität und Tiefe des Merlot, Frische und Eleganz des Cabernet Franc. Der Weinberg ist mit einer hohen Dichte an Reben bepflanzt, um den Wettbewerb zwischen den Reben um mehr Aromakonzentration und Beeren zu fördern. Durch eine Reihe von erstklassigen Jahrgängen etablierte sich das Weingut als einer der besten Cru Boureois im Médoc.

An Jean Gautreaus 90sten Geburtstag übergab er das Weingut an seine Tochter Sylvie. Sie führt das Château Sociando MAllet mit gleicher Passion und Engagement wie ihr Vater weiter.

Produkte anzeigen