Navigation umschalten

La Nerthe

La Nerthe

Das BIO-Weingut aus Châteauneuf-du-Pape

Das berühmte Château La Nerthe gehört zur Riege der besten Châteauneuf-du-Pape Produzenten überhaupt. Seit 1985 sind das Schloss und das Weingut im Besitz der Familie Richard. Für die Weinproduktion des Weingutes war über viele Jahre Alain Dugas verantwortlich. Nach seiner Pensionierung folgte ihm Christian Voeux, der auf eine 25-jährige Berufserfahrung auf anderen großen Weingütern Frankreichs zurückgreifen kann. Die Familie Richard ist zudem Eigentümer der Domaine de la Renjarde und des Tavel-Weingutes Prieuré de Montézargues, deren Vertrieb nun gemeinsam mit La Nerthe erfolgt.

Den Winzern des Château La Nerthe kommt eine Pionierrolle in Sachen Vermarktung zu. Im Anbaugebiet Rhône gehörten sie zu den ersten, die ihren Wein in Flaschen abfüllten. Mitte des 18. Jahrhunderts wurden die Flaschen sogar nach Amerika verschifft. Die umliegenden Weinberge genießen ein mediterranes Mikroklima – hervorzuheben sind die mehr als 200 Sonnentagen im Jahr. Diese Wärme fördert die frühe Reife der Trauben, ermöglicht eine baldige Lese und verschafft viel Zeit für den Ausbau der Weine im Keller. Der älteste Teil des Kellers wurde direkt in den Felsen gehauen, auf dem das Château seit 1560 steht. Der zweite Teil des Kellers wurde im achtzehnten Jahrhundert mit einem Kreuzrippengewölbe gebaut. Im Jahr 1986 wurde das Weingut renoviert und mit der modernsten Technik ausgestattet. Im Keller findet man heute zum einen Edelstahltanks mit Temperaturkontroll- und Stanzsystemen und zum anderen große Lagen an Holzfässern zur Weinbereitung. Dieses Set vereint Tradition und Moderne und ermöglicht es anspruchsvolle und hochqualitative Weine zu erschaffen.

Produkte anzeigen