Navigation umschalten

Trimbach Estate

Trimbach Estate

Grands Vins d'Alsace depuis 1626


Das Weingut F.E. Trimbach ist eines der ältesten Weinhäuser im Elsass und auch heute noch in Familienbesitz. Das wunderschöne Gut steht im Örtchen Ribeauville am Fuße der Vogesen. Das Gut wurde von Jean Trimbach in Riquewihr im Jahr 1626 gegründet. Damals war Trimbach ein Weinhandel. 1673 wurde das Weingut von Jean-Frederic Trimbach ausgebaut. Heute hat mit Anne Trimbach die 14. Generation das Ruder in der Hand. Geschichte und Erfahrung sind für sie zentrale Aspekte für das Kreieren von Weinen.

Der klare, elegante aber trotzdem rassige Stil der Trimbach Weine ist unverkennbar. Auf fast jeder Weinkarte in der Spitzengastronomie ist das Weingut vertreten. Durch die lange Familienerfahrung und Tradition kann Anne auf einen großen Wissens-Pool zurückgreifen. Zum Weingut gehören ausgedehnte Weinberge in den besten Lagen von Riquevihr, Hunawihr und Ribeauvillé sowie der wohl berühmteste Weinberg des Elsass, der Clos St. Hune, wo einer der besten Rieslinge der Welt entsteht. Um das gewünschte Qualitätsniveau zu garantieren, werden die "Cru"-Weine wie Rieslsing und Gewürztraminer erst nach drei Jahren Flaschenlagerung am Weingut auf den Markt gebracht.

Das Familienweingut umfasst rund 40 Hektar Weinbergfläche die größtenteils mit Riesling und Gewürztraminer bepflanzt sind. Andere wichtige Rebsorten sind Pinot Noir, Sylvaner, Musscat d'Alsac, Pinot Blanc und Pinot Gris. Trimbach besitzt Weingärten auf den Grand-Cru-Lagen Osterberg, Geisberg und Rosacker. Trimbach legte immer schon großen Wert auf Qualität und weniger auf große Namen, die Familie lässt lieber den Wein für sich sprechen, daher werden die Lagennamen und AC-Klassifizierung nicht am Etikett vermerkt.

Produkte anzeigen